Ausrichtung eines Heimpokerturniers

Die Ausrichtung eines Heimpokerturniers erfordert mehr als ein Kartenspiel und ein paar Bier. Du brauchst den richtigen Mix an Spielern, eine ordentliche Spielfläche, ganz zu schweigen von einem Satz Chips. Und das ist nur für den Anfang.

Home Poker kann entspannter sein als das Spielen in einem Casino, aber Sie müssen trotzdem wissen, wie man Blinds und Limits setzt, Starter-Stacks vorschlägt und die Regeln befolgt. Aber keine Angst. In diesem Leitfaden zum Pokerspielen zu Hause lernen Sie genau, wie Sie das perfekte Heimpokerturnier veranstalten können. Von der Gewinnung der richtigen Spieler bis hin zum Servieren von Snacks, die alle im Blick behalten. Wenn Sie zu Hause beim Poker gewinnen wollen, wird Sie dieser Leitfaden dorthin führen.

Möchten Sie wissen, wie man die ultimative Pokernacht für Sie und Ihre Freunde veranstaltet? Erhalten Sie die Antworten und mehr in unserem herunterladbaren Leitfaden.

BEVOR DU ANFÄNGST

Bevor Sie sogar anfangen können, an das Einladen der Leute vorbei für eine Pokernacht zu denken, müssen Sie einige Schritte zurückdrehen und die Grundlagen abdecken. Und wir sprechen nicht darüber, welche Chips man kaufen soll (in bar oder essbar). Zuerst müssen Sie herausfinden, welche Art von Poker Sie tatsächlich spielen möchten.

AUSWAHL IHRER VARIANTE

Es sei denn, Sie sind ein Fisch (in diesem Fall sollten Sie wahrscheinlich kein Heimpokerturnier veranstalten), Sie wissen, dass es mehr als eine Möglichkeit gibt, 2019 Poker zu spielen. Hier sind die drei beliebtesten Regelvarianten:

TEXAS HOLD’EM

Der Typ, der während der gesamten Poker World Series gespielt wird, bei Hold’em Poker erhalten die Spieler jeweils 2 Hole Cards. Während 5 Gemeinschaftskarten offen auf den Tisch gelegt werden. Der Gewinner ist der Spieler mit der stärksten 5-Karten-Hand. Besteht aus 1 oder 2 Hold-Karten und 3 oder 4 Gemeinschaftskarten. Mehr Informationen

OMAHA

In dieser Variante erhalten die Spieler 4 Hole-Karten und müssen eine Hand mit zwei Hole-Karten und drei Gemeinschaftskarten bilden. Wetten findet in Runden statt, genau wie bei Texas Hold’em. Mit den Gemeinschaftskarten, die drei im Voraus ausgeteilt werden, gefolgt von einem pro Stück für die nächsten zwei Setzrunden.

SEVEN-CARD STUD

Seven-Card Stud war einst die beliebteste Poker-Variante. Den Spielern werden 3 Hole Cards ausgeteilt, von denen zwei verdeckt liegen. Der Spieler mit der niedrigsten Wertkarte (von denen, die nach oben zeigen) tritt den Einsatz an. Es gibt keine Gemeinschaftskarten, und die Spieler erhalten jeweils 7 Karten insgesamt (mit Einsatzrunden dazwischen). Am Ende gewinnt der Spieler mit der stärksten 5-Karten-Hand. Mehr Informationen

Um Geld Poker zuhause spielen

Welche Art von Poker Sie spielen, hängt ganz von Ihnen ab, aber wenn Sie unsere Empfehlung wollen, ist es wahrscheinlich am besten, bei Texas Hold’em zu bleiben. Mit weniger Regeln und weniger Karten im Spiel ist es die einfachste Variante, mit der man sich auseinandersetzen kann, und die, die die meisten Pokerspieler bevorzugen.

Deshalb konzentrieren wir uns in diesem Leitfaden auf die Ausrichtung eines Texas Hold’em-Pokerturniers zu Hause.

Spieler, die an einem Tisch sitzen und Poker spielen.

SPIELER

Also, jetzt, wo wir uns für unseren Poker-Stil entschieden haben, ist es an der Zeit, darüber nachzudenken, wen wir in das Spiel einladen sollen.

Etwa 10 Spieler sind eine gute Zahl, um die Dinge interessant zu halten. Aber denken Sie daran, Poker ist eines der wenigen Casinospiele, in denen Sie durch Übung besser werden können. Stellen Sie also sicher, dass in Ihrer Menge Spieler mit gleicher Qualifikation sind. Schließlich hat in einem Raum voller Haie kein Fisch eine Chance.

Ebenso brauchst du Spieler, die auf das Gleiche aus sind. Wenn Sie also dort sind, um um ernsthafte Einsätze zu spielen, machen Sie es im Voraus bekannt. Aber vergessen Sie auch nicht die soziale Seite. Der Abend soll eine Gelegenheit sein, sich zurückzulehnen und Spaß zu haben. Also halten Sie die Dinge luftig und genießen Sie ein paar Bierchen, während Sie spielen.

Wenn du Schwierigkeiten hast, Spieler zu finden, versuche es in Pokerforen und über deine sozialen Netzwerke. Es könnte eine gute Möglichkeit sein, sich mit einem neuen Publikum zu treffen, das genauso gerne Poker spielt wie du.

DAS WESENTLICHE: KARTEN, CHIPS UND MEHR

Sobald Ihre Spieler gesperrt sind, müssen Sie Ihr Heimspiel auf die Nacht vorbereiten. Und das bedeutet, dass Sie sicherstellen müssen, dass Sie das richtige Kit haben.

Auf seiner grundlegendsten Ebene werden ein Kartenspiel und ein Tisch Sie gerade noch durchbringen. Aber Home Poker ist viel besser, wenn man eine richtige Spielfläche und einen guten Satz Chips hat. Wir empfehlen daher, sich mit diesen wesentlichen Dingen vorzubereiten, um die Action süß zu halten und die Spieler daran zu erinnern, warum sie dort sind.

In den nächsten Abschnitten werden wir genau das besprechen, was Sie brauchen, um jeden Raum in einen Instant Poker Cardroom zu verwandeln. Lesen Sie also weiter, um von Anfang an zu beginnen, oder überspringen Sie die Verwendung unserer Ankerlinks oben.

KARTEN
Karten sind das Rückgrat eines jeden Pokerspiels. Während Sie ohne die meisten anderen Elemente auskommen können, wird ein Deck, mit dem Sie nicht spielen können, Ihr Pokerspiel stoppen, bevor es überhaupt begonnen hat.