Archiv der Kategorie: PC und Laptop

Der Verkauf von Pc und Laptop

Während der PC-Gesamtmarkt in Indien im ersten Quartal 2018 um 8,4 Prozent zurückging, ist Lenovo hinsichtlich des kontinuierlichen Wachstums des Marktes optimistisch. Das chinesische Unternehmen, einst Synonym für das Arbeitstier ThinkPad-Notebooks, setzt jetzt auf ultraflache Notebook-Modelle, um den indischen Markt weiter zu verformen. Vor kurzem hat Lenovo die neueste Serie ultraflacher Notebooks auf den Markt gebracht, die das Ideapad 330S und das Ideapad 530S umfasst. Das Unternehmen will in diesem Jahr ein Wachstum von bis zu 500 Prozent im Markt für ultraschlanke Notebooks erzielen.


„Wir wollen in diesem Jahr bei ultra-slim um 500 Prozent wachsen“, sagte Rahul Agarwal, Managing Director von Lenovo India, in einem Gespräch mit Gadgets 360. „Wir erwarten etwa 20-25 Prozent des Einzelhandelsmarktes im Mainstream- und Premium-Bereich könnten von unseren ultra-schlanken Modellen erfasst werden. “

Um Kunden anzuziehen, verwendet Lenovo Metalloberflächen, die ein schlankes Profil aufweisen, aber auch ein leichtes Design aufweisen. Die neuen Notebooks verfügen außerdem über erstklassige Funktionen wie einen Fingerabdruckleser, eine hintergrundbeleuchtete Tastatur, USB-Typ-C-Anschlüsse sowie dedizierte Grafik- und SSD-Optionen mit einem Einstiegspreis von Rs. 35.990 für das Ideapad 330S. „Was wir glauben, ist, dass die Leute bessere Produkte haben wollen, und jetzt bringen wir diese besser aussehenden Produkte mit Aluminium-Finish und besseren Eigenschaften zu einem unschlagbaren Preis“, sagt Agarwal.

Die neueste Ideapad-Serie soll im Vergleich zu einem herkömmlichen Notebook um bis zu 50 Prozent dünnere Blenden haben und bei einem Ladevorgang fast acht Stunden Akkulaufzeit bieten. Es gibt auch einen Rapid Charge-Support, der ähnlich wie die Schnellladetechnologie eines Smartphones funktioniert und eine Nutzungsdauer von zwei Stunden bei einer Ladezeit von 15 Minuten beansprucht. In ähnlicher Weise bieten die Notebooks die Option, ein Intel Optane-Speichermodul zur Verbesserung der Leistung aufzunehmen.

Lenovo Ideapad 330s Gadgets 360 Lenovo Ideapad 330S

„Jeder, der ein besser aussehendes Produkt kaufen möchte, ist für uns ein Kunde, aber das primäre Zielsegment sind die Jugendlichen, Collagen und junge Profis“, sagte Agarwal.

Auf der CES 2018 stellte Lenovo seine auf ARM-Architektur basierenden ‚Always-Connected‘-Notebooks vor, die auf den von Microsoft freigegebenen Referenzdesigns basieren. Wir haben Agarwal nach Plänen gefragt, sie auf den indischen Markt zu bringen.

„Es ist mit einem gewissen Grad an Komplexität verbunden“, sagte die Führungskraft. „Da Sie eine andere SIM-Karte benötigen, müssen Sie eine weitere Rechnung bezahlen. Die meisten Laptopbenutzer befinden sich heute noch in einer Kontrollumgebung – entweder zu Hause oder im College, sie können trotzdem Hotspots erstellen. Wir schauen uns das an.“

SeeMicrosoft stellt „Always Connected“ -PCs von Asus, HP mit 4G LTE und 20 Stunden Akkulaufzeit vor

Einer der Hauptgründe, warum Lenovo die ultraflache Notebook-Familie gegenüber den neuen Always-Connected-Modellen vorgezogen hat, ist die starke Nachfrage nach PCs, die auf Intel- und AMD-Prozessoren basieren. Im Gegensatz dazu werden die Always-Connected-Modelle bisher von Qualcomm Snapdragon-SoCs unterstützt. Die gleichen Snapdragon-Chips treiben momentan sowohl PCs als auch Smartphones an, obwohl Qualcomm vor kurzem seine Snapdragon 850-Plattform eingeführt hat, um speziell die Windows-PCs der nächsten Generation zu betreiben.