Software

Der Zusammenbruch des Öls an der Wall Street hat den Ölpreis beeinflusst?

Posted On
Posted By admin

 

Die Frage nach der Zukunft des Erdölsektors bleibt eine große Unbekannte in der Welt. Eine weitere große Frage ist der Preis der ersten staatlichen Gruftwährung der Welt. Hat sich der Zusammenbruch des Öls an der Wall Street auf den Preis von Petro ausgewirkt?

Wie wir wissen, ist der Ölpreis zusammen mit Bitcoin einer der volatilsten Rohstoffe auf thebitcoinprofit.org. Und unendlich viele Faktoren wirken sich auf sie aus und schaffen ihren Marktwert, nicht nur Angebot und Nachfrage.

Aus diesem Grund zögerte man an der Wall Street nicht, Futures-Kontrakte, ETFs, OTC, Optionen usw. zu schaffen, wobei man als Basiswert die Millionen von Barrel Öl nahm, die sich täglich als das Blut der Volkswirtschaften selbst bewegen. Normalerweise zieht die Volatilität von Vermögenswerten Spekulanten an.

kostenlose email adresse gmx

Wie hoch ist der Preis für den Ölhandel an diesem Sonntag?

Der Kollaps des Öls an der Wall Street. Darüber hinaus werden Verträge zwischen Ölproduzent und Käufer in der Regel innerhalb von 30 Tagen abgewickelt. Während dieser Zeit werden die Preise für diese Verträge festgelegt. Dies gibt den Spekulanten 30 Tage Zeit, um herumzuspielen und das Verhalten der nächsten Ölpreise vorherzusagen.

Was niemand erwartet hatte, war, dass der Preis der Mai-Verträge vor einigen Wochen zum ersten Mal in der Geschichte der Menschheit negativen Boden berührte, der WTI stieg für einige Minuten auf bis zu 40 Dollar.

Erwähnenswert ist, dass es nicht alle Ölpreise waren, sondern nur die des Monats Mai, und zwar nur diejenigen, die mit dem West Texas Intermediate (WTI)-Index übereinstimmen, bei dem es sich um eine Art texanisches Rohöl handelt.

Die anderen Verträge, sowohl aus anderen Monaten, als auch die anderen Indikatoren, wie z.B. BRENT, weisen weiterhin positive Werte auf, wenn auch mit einem Abwärtstrend.

Die Gründe für diese historische Tatsache lassen sich hauptsächlich, aber nicht nur, auf die Coronavirus-Krise zurückführen, die einen Rückgang der wirtschaftlichen Aktivitäten in der Welt, insbesondere in China, verursacht hat. Dadurch verringerte sich die weltweite Nachfrage nach Ölderivaten.

Auf der Angebotsseite waren sowohl die OPEC- als auch die Nicht-OPEC-Länder unterdessen nicht in der Lage, eine Einigung über eine Reduzierung der Mengen zu erzielen. Zusätzlich zu einem Preiskrieg zwischen Saudi-Arabien und Russland führte er dazu, dass die Welt mit Öl überschwemmt wurde, das nicht genutzt wurde.

Die Kombination beider Situationen und eine Reihe anderer Faktoren sind daran schuld. Heute steht der WTI bei 12 Dollar, mit einem Abwärtstrend.

Der Ölpreis

Die andere große Frage ist der Preis des Petro. Es ist bekanntlich das erste staatlich geförderte Kryptomoney der Welt.

Sein Wert hängt laut der Regierung von Nicolas Maduro und seinem Weißbuch von den großen Erdöl-, Diamanten- und Goldreserven des Landes ab. Es war also zu erwarten, dass sein Preis durch die oben genannten Ereignisse recht stark beeinflusst werden würde. Aber die Realität zeigt nicht dasselbe.

Wenn wir uns vom Thema der Worte entfernen und uns auf das Thema der Fakten einlassen, werden wir etwas ganz Merkwürdiges bemerken.

Das erste, was auffällt, ist, dass der Preis des Petro heute 58,85 Dollar beträgt. Während sein Wert, als das Öl im negativen Bereich lag, 58,71 $ betrug. Das bedeutet, dass sich der Preis dieses Öls zum Zeitpunkt der größten historischen Volatilität des Öls nicht verändert hat.

Der Wert von Petro hat sich seit letzter Woche nicht verändert. Auch wenn der Wert des schwarzen Goldes um über 300% gesunken ist, dann eine Erholung in ähnlicher Höhe. Etwas seltsam, nicht wahr?

Related Post