Problem können mit Bitcoin gelöst werden

Was ist los? Nichts. Wir haben ihnen einen nach dem anderen gegeben und sie sind alle kaputt. Zufall? Ehrlich gesagt, da wir betrügerische Medien analysieren, glauben wir nicht an Zufälle.

Was sie getan haben, ist, diese Links dorthin zu setzen, um uns glauben zu machen, dass es sich um eine rechtliche Plattform handelt, aber wir haben sie erwischt, Bitcoin Loophole ist illegal. Außerdem gibt es einen Link, über den wir sie kontaktieren können, und es ist ein weiterer, der kaputt ist.

Sie geben nicht einmal eine E-Mail-Adresse an, um ein Problem zu lösen. Da sie alles so versteckt haben, werden sie uns zu Tode betrogen haben, wenn wir herausfinden, wer hinter all dem steckt.

Für weitere Informationen über Bitcoin Loophole hinterlassen Sie ein Video von unserem YouTube-Kanal mit einer vollständigen Analyse:

Wie man sich für diesen Betrug registriert

In jeder Plattform, die sich rühmt, ist eine der unmittelbarsten Verpflichtungen, sich im Support zu registrieren, um damit arbeiten zu können.

Bitcoin Loophole ist nicht zuverlässigAls es nicht anders sein könnte, im Falle von Bitcoin Loophole ist es auch so und aus diesem Grund haben eine Box auf der rechten Seite des Webs, so dass wir den Prozess durchführen können.

Anscheinend ist es etwas sehr Einfaches. Durch die Eingabe von Name, Adresse und Telefonnummer können Sie die Bitcoin Loophole App „angeblich“ nutzen.

Falls Sie in die Falle gegangen sind (hoffentlich nicht), wird Ihnen sicherlich nach Abschluss dieser Schritte mitgeteilt, dass Sie das System so oft nutzen können, wie Sie wollen.

Bitcoin Loophole ist nicht kostenlos.

Soweit Sie sehen können, ist das alles kostenlos, so dass es uns keinen Euro kosten wird. Aber es ist der nächste Schritt, den wir unternehmen müssen (bevor wir mit der Software arbeiten), wenn uns gesagt wird, dass wir ein Minimum von 250 Dollar einzahlen müssen. So wie du es gelesen hast.

Es ist Teil des Bitcoin Loophole Betrugs zu sagen, dass es kostenlos ist, aber es ist nicht kostenlos, dann müssen Sie das Konto finanzieren und dafür müssen wir eine Einzahlung tätigen, um es nutzen zu können, falls Sie können.

Geld ausgeben

Betrug mit den Medien
Wir sind zu einem Teil gekommen, der uns besonders aufgefallen ist, da wir bei der Analyse der Seite von Bitcoin Loophole den Stempel einiger sehr bekannter Medien- und Finanzportale beobachten konnten.

Die Wahrheit ist, dass wir angesichts der Präsentation, die die Bitcoin Loophole-Website hatte, sehr bezweifeln, dass diese Medien damit zusammenhängen, aber wir werden herausfinden müssen, warum sie dort platziert sind.

Wir brauchten auch nicht viel Recherche zu diesem Thema. Wenn man auf die Logos dieser Medien klickt, ist nichts passiert, das Normale ist, dass sie uns einmal in diesen Bildern an den Artikel der Zeitung schicken, der über sie spricht.